Drucken

24.04.2020 - Saugleistung Staubsauger

 

 

Überprüfung der Saugleistung an Staubsaugern! | Massinger Ersatzteile Service

 

 

Was tun, wenn der Staubsauger keine ordentlich Saugleistung mehr bringt?

  • bevor der Staubsauger entsorgt wird, sollte er systematisch übeprüft werden!
  • in den allermeisten Fällen handelt es sich um Verstopfungen an Filtern, Saugschlauch, Teleskop-Saugrohr oder Bodendüse!
  • schnell wird versehentlich ein Gegenstand aufgesaugt, der sich quer stellt und eine starke Verstopfung verursacht
  • das Auffinden der Fehlerquelle sollte nun Schritt für Schritt vor sich gehen!
  • (unsere Tipps beziehen sich auf herkömmliche Bodenstaubsauger)
  • keine Gewähr u. keine Haftung für auftretende Sach- & Personenschäden
  • ACHTUNG! - Haushaltsstrom ist lebensgefährlich!
  1. überprüfen, ob Staubbeutel noch genug Aufnahmekapazität hat (Staubbeutel regelmäßig wechseln)
  2. den Saugschlauch am Gehäuse abnehmen - Sauger einschalten - Saugwirkung per Handauflegen auf Öffnung beurteilen
  3. wenn Saugleistung kräftig und in Ordnung ist, dann
  4. nur den Saugschlauch einführen (ohne Teleskopstange, ohne Bodendüse) - Saugleistung überprüfen
  5. in gleicher Weise Saugrohr und Bodendüse auf Verstopfungen untersuchen
  6. wenn Saugleistung am Gerät immer noch schwach ---> alle Filter aus dem Sauger entfernen u. Saugleistung erneut prüfen
  7. wenn Saugleistung am Gerät immer noch schwach --> Gehäusedichtung und Verschluß überprüfen (Abschottdichtung u. Verschlussgriff)

Profi-Tipp: Sofern vorhanden, mit einem Luftkompressor den geöffneten Staubsauger (im Freien) durchblasen! (Unbedingt Staubschutzmaske tragen!)

Als weitere Fehlerquelle können natürlich Risse oder Bruchstellen am Gehäuse (besonders an der Unterschale im Bereich Bugrad) in Frage kommen.

Wurden mit dem Sauger versehentlich feuchte Gegenstände oder gar Flüssigkeiten aufgesaugt, so ist ein Defekt am Motor sehr wahrscheinlich! Ein Austausch des Motors ist in den meisten Fällen leider finanziell unrentabel.